Christina Baron studierte Angewandte Theaterwissenschaften in Gießen und anschließend Medienkunst / Mediengestaltung an der Professur für experimentelles Radio der Bauhausuniversität Weimar.

Ihre Audioarbeiten laufen und liefen auf dem Berliner Hörspielfestival, dem Hörspielsommer in Leipzig, dem SONOHR Radio & Podcast Festival in Bern (Jury Preis Fiction 2016) und werden und wurden auf Deutschlandradio Kultur, SWR 2 und verschiedensten freien Radios in Deutschland und der Schweiz ausgestrahlt.

Zur Zeit arbeitet sie als Projektleiterin und Produzentin für en masse Podcasts in Bern.

(Inzwischen ist sie auch älter als auf dem Foto, man kann sich einfach ein paar graue Haare mehr vorstellen.) 

 

 

 

Kontakt: post [ät] hoerbaron.ch