OFT

Offenes Format mit Themenstellung

Ein Experiment von Stephan Dorn und Christina Baron

Das OFT-Dogma

Das Format

Das Format ist wie der Name so schön sagt offen (Audio/Video/Text/?). Und soll am Ende +/- 3 Minuten lang sein.

Es gibt allerdings ein Thema und Regeln, an die sich gehalten werden muss.

 

Das Thema 

Das Thema des OFTs ist die beste Ergänzung, die die Suchmaschine Google für das erste Nomen aus einer beliebigen Zeitung ausspuckt.

 

Bsp.: Das erste Wort der Zeitung ist Vergangenheit. Eingetippt in Google schlägt Google u.a. die Suche: „Vergangenheit von Niesen“ vor.

 

Die Regeln

Stephan und Christina überlegen sich jedesmal je zwei Regeln. Von diesen Regeln werden zwei ausgewählt. Die übrigen Regeln kommen in den Regel-Pool.

 

Die  Bearbeitungszeit und der Wechsel

Stephan und Christina starten gleichzeitig mit der Bearbeitung des OFTs. Nach einer Woche soll etwas entstanden sein, das sich in einem Stadium nahe einer Veröffentlichung befindet. Dann werden die OFTs getauscht und weiter bearbeitet, sodass nach zwei Wochen zwei OFTs fertig sind, die von Stephan und Christina zusammen bearbeitet wurden.

 

Ausnahmen

Ausnahmen bestätigen die Regel

 

Aktuelles gibt es auf Facebook (klicken um weitergeleitet zu werden).